Ludwig van Beethoven und Dolná Krupá

Das klassizistische Chateau in Dolná Krupá wurde Anfang des 19. Jahrhunderts durch die Besuche eines den vielbedeutendsten Komponisten aller Zeit bekannt, nämlich Ludwig van Beethoven (1770 - 1827). Beethoven besuchte das Chateau, das der Brunswickfamilie gehörte, vermutlich zwischen den Jahren 1800 bis 1806. Mehrere Stücke widmete er der Brunswickfamilie und es war auch dank ihnen, dass er seine große Liebe traf. Während seinen Aufenthalt in dem Chateau komponierte er wahrscheinlich auch seine bekannte Mondscheinsonate. Auf der Titelseite dieses berühmten Stücks ist eine Widmung der Giulette Giucciardi, einer Verwandten der Brunswickfamilie, in die sich Beethoven offensichtlich verliebt hat. Eine der Legenden sagt, dass auch sein „Brief an die unsterbliche Geliebte“ an das Chateau in Dolná Krupá adressiert war, den Namen hat er jedoch in dem Brief nicht berührt. Ob dies der Fall war, bleibt bis heute ein Rätsel. Der Name des berühmten Komponisten bleibt jedoch mit Dolná Krupá für immer verbunden. Neben dem Chateau wird sein Andenken durch Beethovens Rokokopavillon mit eine Musikexposition am Leben gehalten.


Chateau Dolná Krupá.

Ludwig van Beethoven und Dolná Krupá
 

Kontakt

Ludwig van Beethoven und Dolná Krupá

Dolná Krupá

 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
Juli 2020
2MO 2DI 2MI 2DO 2FR 2SA 2SO
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass