Herda, Jozef

Ringkämpfer und der erste slowakische Besitzer einer olympischen Medaille. Er wurde in Trnava geboren, aber mit dem Ringkampf traf er sich erst in Prag, wo er der Arbeit als ein ausgelernter Schlosser nachging. Seine ersten sportlichen Erfolge verzeichnete er schon als achtzehnjähriger. Im Jahr 1934 erspielte er den sechsten Platz in den Europameisterschaften in Rom. Es gelang ihm sich auf die Olympischen Spiele in 1936 auch in Rom durchzukämpfen. Er startete in zwei Kategorien – als Ringkämpfer im griechisch-römischen Stil und auch im freien Stil, wo er in der Kategorie bis 66 kg eine Silbermedaille bekam. Seine Karriere wurde durch verschiedene ungünstige Umstände beeinflusst. Auf den vorigen Olympischen Spielen in Los Angeles konnte er wegen begrenzten Finanzen nicht teilnehmen. Zur Zeit seiner Höchstform, in 1940, fanden die Olympischen Spiele infolge des Weltkriegs nicht statt. Später erwarb er den Titel Europameister und 15 Titel Tschechoslowakei-Meister. Von 1587 Kämpfen gewann er 1501. Er betätigte sich aktiv auch als Trainer und Schiedsrichter. Aktiv kämpfte er bis 1956. Zu Ehren seiner bedeutenden Erfolge sind in Trnava ein Stadtplatz und ein Sportgymnasium nach ihm genannt. Er starb in Bratislava.

 

Informationen über die Persönlichkeit

Geburtsdatum
21. 4. 1910

Todestag
4. 10. 1985

Geburtsort
Trnava

 
 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
Oktober 2021
4MO 4DI 4MI 4DO 4FR 4SA 4SO
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass