Die Höhle Driny

Die Höhle Driny ist die einzige der Öffentlichkeit zugängliche Höhle in den Kleinen Karpaten. Sie befindet sich im Nationalnaturschutzgebiet Hlboča. Sie ist im Kalkgestein des Berges Driny im Karst Smolenický kras entstanden. Sie ist die einzige entdeckte Spaltenhöhle in der Slowakei - ihre Räume sind bei orogenetischen Bewegungen entstanden. Sie hat reiche Sinterverzierung und vielfältige Karstformationen, die an Draperie, Torte oder auch an Elefantenohren erinnern. Einzigartig ist das Vorkommen von Pisolith, eine art von aragonit, von dem die Fluren besät sind. Er hat sich im stehenden Wasser niedergeschlagen. Die Höhle wurde von J. Banič und J. Vajsábel 1929 entdeckt und der Öffentlichkeit wurde sie sechs Jahre später zugänglich gemacht. Ihre Länge beträgt 680 m, der zugängliche Teil beträgt etwa 450 m und der Eintritt befindet sich 393 Meter über dem Meeresspiegel. Es wohnen hier Fledermauskolonien und wegen ausgezeichneter Klimabedingungen wird sie auch zu Speleotherapie genutzt. Der einfachste Zugang zur Höhle ist aus dem Erholungszentrum Jahodník und es führt zu ihr ein Lehrpfad. Zum Nationalnaturdenkmal wurde sie 1968 erklärt.

Die Höhle Driny
 

Kontakt

Die Höhle Driny

Smolenice

 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
Juli 2019
0MO 0DI 0MI 0DO 0FR 0SA 0SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass