Lehrpfad Katarínka

Die völkisch genannte Lokalität Katarínka befindet sich 20 km nördlich von Trnava und gehört ins Katastergebiet der Ortschaft Dechtice. Vom Landschaftsschutzgebiet Kleine Karpaten ist der Zugang zum diesen Pfad nur den Fußtouristen möglich. Zu den Ruinen des Klosters kann man nur von Süden der blauen Wanderwegmarkierung entlang gehend von Naháč (? Stunde), von Norden der blauen Wanderwegmarkierung entlang gehend von Dobrá Voda (1 ? Stunden), oder von Osten dem unmarkierten Weg entlang gehend von Dechtice gelangen. Die Trasse des Lehrpfades führt durch das areal des Klosters der Hl. Katharina, dessen Ruinen sich auf dem Bereich des Naturschutzgebiets Katarína mit wertvollen dürreliebenden und wärmeliebenden Wäldern befinden. auf dem Pfand befinden sich 5 Haltepunkte und eine Informationstafel über die Waldschmalspurbahn. andere Tafeln beinhalten christliche Gedanken und Ideen. Der Kreislehrpfad ist nicht anstrengend, man kann ihn im Sommer, wie auch im Winter absolvieren und ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Der Lehrpfad ist überwiegend auf die Geschichte des Klosters der Hl. Katharina, das Projekt seiner Rettung und auf die archäologische Forschung gerichtet.

Lehrpfad Katarínka
 

Kontakt

Lehrpfad Katarínka

Dechtice

 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
April 2020
2MO 2DI 2MI 2DO 2FR 2SA 2SO
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass