Gedächtniszimmer von Ján Hollý

Ján Hollý war ein katholischer Pfarrer und Dichter. Er lebte in der Jahrhundertwende des 18. und 19. Jahrhunderts. Ján Hollý wurde in Borský Mikuláš geboren, er studierte in Trnava und als Kaplan wirkte er in Pobedím und Hlohovec. Zur Neige des Lebens, als er beim Brandt der Pfarrei in Madunice erblindete, blieb er bei seinem Freund aus der Jugendzeit, Martin Lackovička, wohnen. Genau in der Gemeinde Dobrá Voda fand der berühmteste Besuch der drei Linguisten Štúr, Hurban und Hodža statt. Sie baten Ján Hollý um seine Meinung zur Gestaltung einer neuen hochsprachlichen Form der Sprache. Er gab ihnen zwar seinen Sägen, er selbst aber schrieb weiterhin in der Bernolák-Sprache. Das Gedächtniszimmer von Ján Hollý, das sich im Pfarramt befindet, wurde im Jahr 1985, zum Jahrestag der Geburt des Dichters, eröffnet.

Gedächtniszimmer von Ján Hollý
 

Öffnungszeiten

Besichtigungen müssen im Voraus auf dem Gemeindeamt angekündigt werden.

Eintritt
Erwachsene: 1,- €, Kinder: 0,70€

Kontakt

Gedächtniszimmer von Ján Hollý
Dobrá Voda 121
919 54 Dobrá Voda

GPS-Koordinaten:
N 48.596734 / E 17.539479

Telefon: 00421 33 5575 004, 00421 905 73 94 65
E -Mail: dobravoda.dankova@gmail.com, webmaster@obecdobravoda.eu
 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
März 2020
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass