Etwas von der Geschichte

Einst könnten die in Trnava angekommene Besucher die schöne regelmäßige Reihen der Weinrebe, die die Stadt umkreiste, erblicken. Heute ist es anders. Wenn Sie aber durch die Gassen des historischen Zentrums herumwandern und hören den Steinen der Alten Häuser, oder den Ziegeln der noch älteren Kellern zu, wird vor ihre Augen die großartige Winzergeschichte der stolzen Trnava aufgedeckt. Dieselbe Trnava die einst alle Weinberge von den Kleinen Karpaten bis Považský Inovec im Besitz hatte, und deren privilegierte Position im Weinhandel immer wieder von Herrschern bestätigt wurde. Fünf hundert Jahre war Trnava nicht nur das Weinhandelszentrum der Slowakei, sondern der ganzen Ungarn. Bereits in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde sie zur königlichen Freistadt, und dass dank dem Reichtum, den ihre Bürger durch den Weinhandel eingesammelten haben. Das letzte was uns auf die glorreiche Winzergeschichte Trnavas erinnert ist die Legende des größten Fasses, dem der Trnavaer Weinhandler Anton Valc herstellen lies. Nach zeitgemäßen Auskunftsquellen war dies das größte Fass Österreich-Ungarns, ganzen Europas und sogar der Welt. Heute wissen wir, dass die Wahrheit ein Bisschen anders aussieht, trotzdem bleibt es das größte Fass der Zeit, der tatsächlich fürs Weinlagerung benutzt wurde. Es scheint als ob das 20. Jahrhundert alle Erinnerungen auf den Weinhandel Trnavas löschen wollte. Zwei Weltkriege und sozialistische Großproduktion, die vielleicht an der Weintradition mehr Schade als die zwei zusammen angerichtet hat, sind daran Schuld. Heute, Beginn des dritten Jahrtausends, kommt die Trnava Weintradition aber wieder zu Leben. Víno Tirnavia zählt heute zu den wichtigsten Slowakischen Wettbewerben, und der Weinkellertag, während dessen die Besucher die Schlupfe der Trnavischen Kellern besichtigen, wurde zur eine massenhaft ausgesuchte Veranstaltung. Auch dank der Zusammenarbeit mit Weingütern aus ehemaligem Weindorf, die erneut tätig sind, wird die Geschichte wieder lebendig. Es ist nur ein kleiner Bonus, dass Trnava der Sitz des erfolgreichsten Weinguts der Slowakei ist. Lieber Gäste, erlauben Sie uns Sie auf ein Glas guten Weins einzuladen, entweder in einem der Keller von Trnava, oder in eine beliebige Weinstube, wo der Wein genau auf dem Platz gemacht wird, wo die alte Trnavaer ihre Weinberge gepflanzt haben. Trinken sie ein Glas guten Weins in der Stadt, wo die slowakische Weingeschichte ihren Ursprung hat.

 

Kontakt

Telefon: 00421 915 77 74 33
 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
April 2020
2MO 2DI 2MI 2DO 2FR 2SA 2SO
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass