Apfelbaum von Fándly

Der geschützte Apfelbaum wächst in Naháč im Vorgarten der örtlichen Grundschule. Für den geschützten Baum wurde er im Jahre 2002 erklärt. Genetisch gesehen ist dieser besonders interessante Baum einzigartig in der ganzen Slowakei. Er ist mit der Tätigkeit von Juraj Fándly, einem bedeutenden slowakischen Priester und Schriftsteller verbunden, der den Baum auch in seinem Werk „Pilní domajší a poľní hospodár“ beschrieb. Es geht um sog. Mutant, dessen Blume weder Kronblätter noch Staubblätter hat. Die Blumen sind unauffällig, sie ziehen nicht einmal die Bestäuber an. Die Eigenschaften des Baumes werden der Nachkommenschaft nicht in den Samen übergeben, sondern nur auf vegetative Weise der Fortpflanzung. In der Gemeinde war bis zur Hälfte des vergangenen Jahrhunderts ein Apfelbaum erhalten, der durch Okulierung vermehrt und im Garten der Grundschule in Naháč angebaut wurde. Im Hof und Garten der ehemaligen Pfarre, die heutzutage ein Museum mit einem Gedenkzimmer von Juraj Fándly ist, wachsen weitere drei 11-jährige Bäume von dieser Apfelbaumart. Der Baum mit der Höhe von 10 m ist 45 Jahre alt.

Apfelbaum von Fándly
 

Kontakt

Apfelbaum von Fándly

Naháč

 
 
 

WAS IST LOS IN REGION
April 2020
2MO 2DI 2MI 2DO 2FR 2SA 2SO
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Was ist zu sehen und zu tun
Unterkunft nach Mass